Im Gebet verbunden

 

Gebetsanregung des Tages

Konventferien 23.07. – 09.08.2021

GOTTESDIENSTORDNUNG

Montag bis Samstag:
18.15 Vesper

Sonntags:
10.00 Hochamt
18.00 Vesper

Die anderen Gottesdienste und Gebetszeiten entfallen.

Die Basilika ist zum persönlichen Gebet geöffnet

Benedikt - Patron Europas

Benedikt von Nursia, der Begründer des benediktinischen Mönchtums, wurde 1964 von Papst Paul VI. zum Patron Europas ernannt. Das geschah nicht von ungefähr und ist hochaktuell. Ein dringendes Anliegen Benedikts war es, jedem Menschen – bei aller Verschiedenheit – ohne Unterschied die gleiche Würde zuzugestehen. Darum macht er seinen Mönchen die Vorgabe: „Honorare omnes homines. Alle Menschen ehren.“ (Benediktsregel Kapitel 4 Vers 89)

In seinen Klöstern lebten Menschen unterschiedlichster Herkunft. Zu seinen Klöstern kamen Menschen von überallher. Es war die Zeit der Völkerwanderung und der Migrationsströme. Benedikt kannte keine Fremdenfeindlichkeit. Er war anders gestrickt. Jesu Menschenfreundlichkeit war sein Maßstab.

Benediktsregel