Im Gebet verbunden

Im Gebet verbunden

Seit März finden Sie auf unserer Homepage eine Gebetsanregung. Wir wollen sie beibehalten als eine Möglichkeit, im täglichen Gebet verbunden zu sein.

„Dem Gottesdienst soll nichts vorgezogen werden“ heißt es in der Benediktsregel (Kapitel 43, Vers 3). Der Hl. Benedikt hat dem gemeinsamen Gebet eine feste Ordnung gegeben. Prägend sind die Psalmen, die in der Gebetstradition der Kirche einen zentralen Platz haben.

In den hier veröffentlichen Anregungen laden wir ein, den entsprechenden Mattheiser Tagespsalm zu beten, das Evangelium des Tages zu bedenken und Jesus für den Tag Dank und Bitten anzuvertrauen.

Gebetsanregung
Benediktsregel