Montag der 26. Woche im Jahreskreis

Kreuzzeichen

+ Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Tagespsalm

Psalm 3

Der Psalm kann „sprechender“ werden, wenn er laut gebetet wird und wenn anschließend Zeit bleibt, mit einzelnen Versen oder Worten meditierend umzugehen.

Herr, wie zahlreich sind meine Bedränger; /
so viele stehen gegen mich auf.

Viele gibt es, die von mir sagen: /
«Er findet keine Hilfe bei Gott.»

Du aber, Herr, bist ein Schild für mich, /
du bist meine Ehre und richtest mich auf.

Ich habe laut zum Herrn gerufen; /
da erhörte er mich von seinem heiligen Berg.

Ich lege mich nieder und schlafe ein, /
ich wache wieder auf, denn der Herr beschützt mich.

Viele Tausende von Kriegern fürchte ich nicht, /
wenn sie mich ringsum belagern.

Herr, erhebe dich, /
mein Gott, bring mir Hilfe!

Beim Herrn findet man Hilfe. /
Auf dein Volk komme dein Segen!  

Ehre sei dem Vater und dem Sohn /
und dem Heiligen Geist.

Wie im Anfang, so auch jetzt und allezeit /
und in Ewigkeit. Amen.

Evangelium

Lk 9, 46-50
In jener Zeit 46kam unter den Jüngern die Frage auf, wer von ihnen der Größte sei. 47Jesus wusste, was in ihrem Herzen vorging. Deshalb nahm er ein Kind, stellte es neben sich 48und sagte zu ihnen: Wer dieses Kind um meinetwillen aufnimmt, der nimmt mich auf; wer aber mich aufnimmt, der nimmt den auf, der mich gesandt hat. Denn wer unter euch allen der Kleinste ist, der ist groß. 49Da sagte Johannes: Meister, wir haben gesehen, wie jemand in deinem Namen Dämonen austrieb, und wir versuchten, ihn daran zu hindern, weil er nicht mit uns zusammen dir nachfolgt. 50Jesus antwortete ihm: Hindert ihn nicht! Denn wer nicht gegen euch ist, der ist für euch.

Es empfiehlt sich, eine Zeit lang beim Gelesenen zu verweilen.

Persönliches Gebet

Heute bitte ich für …

Ich danke für …

Gebet Jesu

Vater unser im Himmel, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden. Unser tägliches Brot gib uns heute. Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unsern Schuldigern. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen.
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. Amen.

Gebet

Allmächtiger Gott, du hast die Sehnsucht nach Frieden allen Menschen ins Herz gelegt. Komm und errichte dein Reich unter uns, und mach allen Kriegen unter den Völkern ein Ende. Darum bitten wir durch Christus unseren Herrn. Amen.