Willkommen

Im Gebet verbunden

Gebetsanregung des Tages

Gottesdienstordnung

Die Basilika ist ab dem Morgengebet bis 20.00 Uhr für das persönliche Gebet geöffnet.

benediktinisch leben - ein Angebot für Männer von 18 - 40 Abteigarten

Begegnung

Am 2. Februar feiern wir das Fest der Darstellung des Herrn. Der Gerechte Simeon und die Prophetin Hanna begegnen Jesus und erkennen in ihm den Messias. In der Ostkirche heißt dieses Fest „Hypapante“, d.h. „Begegnung“.
Der Gottesdienst in St. Matthias beginnt um 18.15 Uhr im Kreuzgang mit der Segnung der Kerzen.

Das Kapitell im Mattheiser Kreuzgang erzählt von der Begegnung im Tempel wie sie der Evangelist Lukas aufgeschrieben hat; links: Hanna wiegt Jesus in ihren Armen und Simeon singt den Lobpreis; rechts: Maria und Josef staunen über das, was von Jesus gesagt wird.

Unser Klosterladen

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 14.00 – 17.45 Uhr I Samstag: 09.30 – 12.00 Uhr I Sonntag: 11.00 – 12.45 Uhr

Klosterladen

Eine Gemeinschaft an zwei Orten

Benediktinerabtei St. Matthias

matthias500

Die Benediktinerabtei St. Matthias liegt im Süden der Stadt Trier. Ihre Geschichte geht bis ins 3./4. Jahrhundert zurück. Seit dem 12. Jahrhundert wird in der romanischen Basilika das Grab des Apostels Matthias verehrt. Unsere Mönchsgemeinschaft in Trier zählt heute elf Mitglieder.
Seit September 2004 bilden wir mit den Brüdern des Priorates auf der Huysburg in der Nähe von Halberstadt eine Gemeinschaft. Dort leben derzeit sechs Brüder. Mit St. Matthias gehört es der internationalen „Benediktinerkongregation von der Verkündigung“ an.

Benediktinerkloster Huysburg

Kloster Huysburg